[Rezension] Lieber Linksverkehr als gar kein Sex von Kristan Higgins

Loading Likes...

© Mira Taschenbuch
Originaltitel: The perfect match
Autorin: Kristan Higgins
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 448 Seiten
Verlag: Mira Taschenbuch
ISBN-10: 3956490851
ISBN-13: 978-3956490859
Preis: 9,99€
1. Lieber für immer als lebenslänglich
2. Lieber Linksverkehr als gar kein Sex
3. Lieber mit dem Ex als gar kein Sex (Mai 2015)

Wenn man an seinem Geburtstag erfährt, dass man jetzt ein Alter erreicht hat, in dem die Qualität der Eizellen rapide abnimmt … Wenn der Mann, mit dem man seit Jahren sporadisch Sex hat, einen sitzen lässt … Und wenn selbst der Yorkshireterrier sich weigert, das Bett mit einem zu teilen … … dann kann das offenbar zu Kurzschlusshandlungen führen! Anders kann sich Honor nicht erklären, warum sie sich spontan bereit erklärt, einen Fremden zu heiraten, damit der die Greencard bekommt. Einen sehr britischen Fremden. Mit Tweedsakko und Cordhose. Der so gar nicht zu ihr passt. Aber vielleicht taugt dieser Alibimann wenigstens dazu, ihren Ex eifersüchtig zu machen? Doch je länger die Zweckbeziehung dauert, desto deutlicher merkt Honor: Abwarten und Tee trinken ist so gar nicht das, was ihr beim Anblick ihres sexy Verlobten in den Sinn kommt …




Ich kannte die Autorin nicht und aufgrund des Titels war ich sehr gespannt auf das Buch. Als ich das Buch beendet hatte habe ich erfahren, dass das Buch ein zweiter Teil einer Reihe ist. Man kann das Buch also ohne Vorkenntnisse lesen.

Der Einstieg des Buchs war schon ungewöhnlich aber dennoch auch sehr witzig. Die Protagonistin Honor geht jedes Jahr an ihrem Geburtstag zu ihrem Gynäkologen. Dieses Jahr ist aber etwas anders. Ihr Gynäkologe sagt ihr, dass mit 35 ihre biologische Uhr tickt und wenn sie Kinder haben möchte dann solle sie sich sehr schnell beeilen. 
Nach diesem Ereignis passierte eins nach dem anderen. Die Autorin beschreibt mit sehr viel Witz und Charme, was Honor nun unternimmt um den Vater ihrer zukünftigen Kinder zu finden. Honor’s Familie muss sich natürlich auch ab und zu einmischen. 

Honor ist ein typische Charakter in Frauenromanen. Sie ist etwas naiv, aber trotzdem sehr sympathisch. 

Tom ist ein echt toller Mann, er ist liebevoll und charmat. Anfangs wirkt er etwas unnahbar, aber wenn man ihn näher kennenlernt zeigt er sein wahres Gesicht. 

Aber nicht nur die beiden Protagonisten sind sehr sympathisch, sondern Honors Familie ist auch sehr witzig.  Honors  Großeltern nehmen kein Blatt vor dem Mund und sagen immer genau das was sie denken. 
Honors  Zwillingsschwester Faith ist glücklich mit Levi zusammen und sie weiß genau wie Honor tickt.  Ihre ältere Schwester Prudence kann leider nichts für sich behalten und plaudert bei dem ein oder anderen Familienabend gerne aus dem Nähkästchen. Der Bruder Jack kümmert sich sehr gerne um seine Schwestern. 

Honors beste Freundin  Dana darf natürlich auch nicht zu kurz kommen. Sie steht Honot mit Rat und Tat zur Seite


Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gefallen. Das Buch lies sich locker und flüssig lesen. Besonders die Dialoge haben mir wirklich sehr gefallen. 

 “Lieber Linksverkehr als gar kein Sex” ist ein sehr unterhaltsames Buch mit sehr witzigen Charakteren. Das Buch lässt sich sehr schnell durchlesen. 


5 von 5 Eulen
Ich bedanke mich ganz herzlich bei dem Mira Taschenbuch Verlag und der Netzwerk Agentur Bookmark für das Rezensionsexemplar!






0 Shares

3 comments / Add your comment below

Schreibe einen Kommentar