[Montagsfrage #7] In welcher Position liest du am liebsten?

Loading Likes...






Nun ist es nach langer,langer Zeit mal wieder Zeit für die Beantwortung der Montagsfrage 🙂


Das ganze wird  übrigens von Paperthin veranstaltet.

IN WELCHER POSITION LIEST DU AM LIEBSTEN?



Ich lese am liebsten in meinem Bett im sitzen mit einem Kissen im Rücken,das ist für mich sehr angenehm und kuschelig. Aber ich lese auch gerne auf der Couch,aber dort im halben liegen,da es sonst zu unbequem ist 😉


Und du ? In welcher Position liest du am liebsten ?

Liebe Grüße,


Neuzugänge. Juhuu :}

Loading Likes...

Hallöchen 😉

Es ist eine gefühlte Ewigkeit her,dass ich euch meine letzten Neuzugänge habe… nun sind hier meine aktuellsten… :))

1. Kirschroter Sommer von Carina Bartsch habe ich bei The Whisper of Books gewonnen :))
2. Sternenreiter von Jando – habe ich einfach so geschenkt bekommen
3. Cheffe versenken von Christiane Güth – Habe ich bei fantasticbooks gewonnen 😉
4. City of Lost Souls von Cassandra Clare – habe ich zu Ostern bekommen
Kennt ihr eins oder mehrere von den Büchern ? Wenn ja was könnt ihr dazu sagen?
Bis dann,

[Top Ten Thurstay #8] 10 Bücher die mit “L” beginnen

Loading Likes...

Hallihallöchen *wink*

Es ist Donnerstag und somit Top Ten Thurstay -Tag 😀
Nun hier sind meine Bücher die mit “L” beginnen (Sind ganze 10 Bücher juhuu)
1. Lebe deine Liebe #1 von Kaho Miyasaka 
2. Lebe deine Liebe #2 von Kaho Miyasaka 
3. Lebe deine Liebe #3 von Kaho Miyasaka 
4. Lügen die von Herzen kommen von Kerstin Gier
5. Le dernier Adieu (Übungen für Französisch)
6. Lämmmerweid von Joachim Rangnick
7. Liebesquiz und Pferdekuss von Bianka Minte-König
8. Liebe,Sand und Seidenschleier von Sissi Flegel
9. Liebeslied und Schulfestküsse
10. Liebe Mails und Jadeperlen



Was könnt ihr zu den Büchern sagen?

Bis dann,



[Monatsrückblick] April 2013

Loading Likes...

Huhu :))

Oje,das war mein schlechtester Monat überhaupt :// & entschuldigt dass es jetzt erst online kommt,ich dachte der Post wäre längst online

April in Stichpunkten:
  • Gelesen:  2 1/2 Bücher
  • Gehört: 5 CD’s
  • In Seiten: 592
  • Neue Bücher im Regal: 2 + 1 Büchbuch
  • Aktuelle SuB: 18
  •  


Gelesenes:

Endlose liebe von Laure Adler
Blutrubin von Petra Röder
The Curse – Vanoras Fluch (angefangen)

Gehörtes:

Wie Tyler Wilkie mein leben verändert und was ich dagegen tun werde von Shelle Summers


________________________________________________________________________________
Angriff auf meinen SuB:
Gekaufte Bücher: 0
Geschenkte Bücher: 1
Sternenreiter von Jando

Gewonnene Bücher: 2 (1 ist noch unterwegs)
Tauschbücher: 0
Wie Tyler Wilkie mein Leben verändert und was ich dagegen tun werde von Shelle Summers (Hörbuch)
Endlose Liebe von Laure Adler
Insgesamt neue Bücher: 2 +1 Hörbuch

Für meine Regenbogen- Challenge: Endlose Liebe

Freitagsfüller #6

Loading Likes...


Hey ihr lieben,
ich entschuldige mich dafür,dass ihr so wenig von mir hört. Habe im Moment viel zu tun…

1.  Heute ganz früh aufzustehen war der erste Schritt in die falsche Richtung
2.   von oben nach unten.
3.  Hunger auf SCHOKOLADE
4.  Warum so viele Ebooks lesen kann ich nicht verstehen
5.  Ich habe kürzlich angefangen Seelen zu lesen, nachdem es seit einem Jahr auf meinem SuB verstaubt
6. Rubinrot war der letzte Film, den ich im Kino gesehen habe.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich Hausaufgaben machen geplant und Sonntag möchte/muss ich ich lernen




Cover – Tag

Loading Likes...

Huhu,

die liebe Sunny von Sunny Bücherwelt hat mich getaggt 🙂 Danke :}


1. Wie wichtig ist dir das Cover eines Buches im Allgemeinen?

Mir ist das Cover eines Buches sehr wichtig,da es das Erste ist,was man von einem Buch sieht wenn man durch die Buchhandlungen schlendert. Ich kaufe ein Buch dessen Cover mir nicht so gefällt nur,wenn ich vorher Rezensionen darüber gelesen habe oder etwas davon gehört habe.

2. Gibt ein Buch, dessen Inhaltsangabe dich gar nicht so interessierte, du es aber wegen des tollen Covers unbedingt haben musstest?

Mir fällt spontan “Endlose Liebe” von Laure Adler ein. Das Thema hat mich eigentlich nicht interessiert aber das Cover finde ich schön.  Da der Klappentext kurz ist aber da das Cover schön ist habe ich das Buch “Kissed by an Angel” von Elizabeth Chandler gekauft. 

  
3. Gibt es Bücher bei denen dir das Cover völlig egal ist und du sie blind kaufen würdest, weil du zum Beispiel vom Autor so überzeugt bist?

Die Bücher von Kerstin Gier haben mich überzeugt und ich habe vor jedes Buch von ihr zu lesen.
4. Gibt es einen Verlag, dessen Covergestaltung du besonders schön findest?

Definitiv ja,es sind zwei Verlage.Der Egmont Lyx und der INK- Verlag. Die Cover finde ich  immer wunderschön,besonders die Hardcoverbücher.

5. Gibt es ein Buch, dessen Cover wunderschön ist aber dessen Inhalt da bei weitem nicht mithalten kann?

Also ich finde das Cover von “Ashes”  von Ilsa J. Bick wunderschön,aber ich fand es echt langweilig und habe es danach abgebrochen. Ebenfalls “Mortal Kiss 1” von Alice Moss hat mich zu sehr an die Serie Vampire Diaries erinnert. 
6. Gibt es ein Buch dessen Cover wirklich hässlich ist, der Inhalt dich aber extrem begeistern konnte?

hm.. hier würde mir nur ein Buch einfallen “Mord im Orientexpress” von Agatha Christie (Das Buch ist aus der offiziellen Sammlung)

7. Gibt es ein Buch, dessen Cover du absolut passend zum Inhalt findest?

Da ich nichts über den Inhalt vorher sagen möchte halte ich mich mal zurück und poste nur die Cover

8. Gibt es ein Buch, dessen Cover dich auf eine völlig falsche Spur geführt hat oder dir ein völlig falsches Bild vom Inhalt vermittelt hat?

Da fällt mir jetzt kein Cover ein.
9. Gibt es ein Buch, dessen Cover noch unterstützt oder übertroffen wird von den Illustrationen im Buch?

Sternenreiter wird von wunderschönen Illustrationen unterstützt.

10. Nenne/Zeige die 5 schönsten Cover in deinem Regal!

Sind 6 auch okay? 😉

Ich tagge jetzt speziell keine bestimmte Person,ich würde mich freuen wenn ihr mitmacht. Schreibt den Link dazu einfach in die Kommentare.










Freitgasfüller #5

Loading Likes...

Der neuste Freitags-Füller



1.  Am besten gefällt mir es zu lesen
2. Bestimmt gibt es Brötchen morgen zum Frühstück.
3.  Sie dachten ich wäre zu klein dafür
4.  Passende Schuhe sind  wirklich bequem.
5.  Das Wichtigste ist, gesund zu sein und geliebt zu werden.
6.  Mein Parfum riecht unwiederstehlich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Freund ,morgen habe ich rumgammeln geplant und Sonntag möchte ich Hausaufgaben machen.



Schönes Wochenende noch 🙂




[Rezension] The Curse – Vanoras Fluch von Emily Bold

Loading Likes...
© Emily Bold 

Titel: The Curse – Vanoras Fluch

Originaltitel: /
Autor: Emily Bold
Format: Taschenbuch                                
Seitenanzahl: 382 Seiten
Preis: 9.95€ 



Die The Curse Dilogie
1. The Curse 1 – Vanoras Fluch
2. The Curse 2 – Im Schatten der Schwestern



Ein Jahrhunderte alter Fluch, ein geheimnisvolles Amulett und eine junge Liebe, die eine längst erloschene Blutfehde neu entfacht …
Die Außenseiterin Samantha findet im Nachlass ihrer Großmutter ein altes Amulett. Wenig später führt ein Schüleraustausch die Siebzehnjährige nach Schottland. Kaum bei ihrer Gastfamilie angekommen, wird sie bereits von den Sagen und Mythen des Landes in den Bann gezogen. Als sie dann auch noch den attraktiven Schotten Payton kennenlernt, gerät ihre Welt vollends aus der Bahn. Der mysteriöse Highlander erobert Sams Herz im Sturm. Im Strudel der Gefühle bemerkt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt, denn was sie nicht ahnt: Paytons Vergangenheit birgt ein dunkles Geheimnis. Ein Geheimnis, das die Schicksale ihrer beider Familien seit Jahrhunderten untrennbar miteinander verbindet und welches nun auch Sam in Lebensgefahr bringt …



Am Anfang des Buches lernt man das Leben der Protagonistin Samantha Watts kennen. Sie hat die üblichen Probleme eines Teenagers (schlechte Noten,eine lustige Freundin die sich unbedingt verlieben möchte,einen zu aufdringlichen Footballspieler). Auf den ersten Seiten lernt man also Sam und ihr Umfeld kennen,bis zu plötzlich aufgrund ihrer schlechten Noten nach Schottland muss.

Als sie dort den gut aussehenden Schotten Payton kennen lernt wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Payton fühlt hingegen Schmerzen und Sucht nach ihr  zugleich wenn er in Sams Nähe ist. Er verhält sich dementsprechend gegenüber Sam. Beiden wird schnell klar,dass sie sich ineinander verliebt haben,aber Sam ist gefährlich für Payton


Mir gefällt es sehr,dass dies ein Fantasyroman ist,der nicht das Thema Werwölfe oder Vampire thematisiert,sondern,dass die Autorin eine eigene Art von Fantasyfiguren kreiert hat.


Die Protagonisten Payton und Sam wirken sehr realistisch,da sie vielschichtig sind. Die Beziehung zwischen den Beiden wirkt wunderschön,da beide Alles geben,um den Fluch zu brechen.


Das Ende macht neugierig auf die Fortsetzung.




Das Buch ist definitiv ein spannender Fantasyroman von dem verfluchten Highlander und die junge Frau, die sein Herz berührt. Wer in diese Welt eintauchen möchte sollte dieses Buch lesen


5 von 5 Eulen 

Ich bedanke mich bei Emily Bold über die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!