Rezension – The Belles: Schönheit regiert von Dhonielle Clayton

Loading Likes...

Der Klappentext von'The Belles - Schönheit regiert von Dhonielle Clayton'
Glitzernd, glanzvoll, grausam – willkommen in der Welt der Belles! Die Welt von Orléans wird von Hässlichkeit bestimmt, und nur die Belles können den Menschen Schönheit verleihen. Camelia ist eine Belle – schön, begehrt, mit magischen Fähigkeiten. Am Königshof will sie allen zeigen, dass sie die Beste ist. Doch hinter den schillernden Palastmauern lauern dunkle Geheimnisse. Camelia erkennt, dass ihre Fähigkeiten viel stärker und gefährlicher sind, als sie es je für möglich gehalten hätte. Sie sind eine Waffe, die sich andere zunutze machen wollen. Daher muss sie sich entscheiden: Soll sie die Tradition der Belles bewahren oder ihr eigenes Leben riskieren, um ihre Welt für immer zu verändern? Das Schicksal der Belles und von Orléans liegt mit einem Mal in ihren Händen …

Meine Meinung zu “The Belles – Schönheit regiert von Dhonielle Clayton”

Stell dir vor es gibt eine Welt in der Schönheit wichtiger ist als alles Andere auf der Welt! In Orléans werden die Leute seit einem Fluch immer komplett grau geboren. Die “Belles” sind wenige Frauen, die andere Leute durch ihre Magie wieder hübsch machen können. Belles müssen dem Königreiceh dienen. In jeder Generation von Belles gibt es eine Favoritin, die die Ehre hat der königlichen Familie zu dienen. Natürlich möchte jede Belle eine Favoritin werden, doch schnell wird klar, dass was die Welt über die Belles weiß nicht vielleicht alles ist.

Zu Beginn ist mir direkt der außergewöhnliche Schreibstil der Autorin aufgefallen. Die Autorin beschreibt alles und besonders die Welt sehr genau. Normalerweise langweilen mich zu detailierte Beschreibungen, aber die Autorin hat es geschafft, dass ich immer mehr wissen wollte, ich wollte die Welt und das Geschehen wie ein Schwamm in mich aufsaugen.

Der Einstieg ins Buch war eher ruhig, man lernt Protagonisin Cameilia und ihre Schwestern, die Belles, näher kennen. Als Leser taucht man in die Welt von Orléans.

Nach dem Einstieg wurde es ein bisschen spannender, es waren aber trotzdem keine rasante Spannung oder abrupte Wendungen. Dhonielle Clayton hat die Spannung durch fragenaufwerfende und eher kleinere Situationen aufrechterhalten. Als Leser möchte man unbedingt wissen wieso und warum diese Situation nun passiert ist. Es tauchen nach und nach Geheimnisse auf und ich wollte natürlich wissen was dahinter steckt.

Camelia mochte ich irgendwie von Anfang an. Sie ist die perfekte Protagonistin. Sie hat Einfühlungsvermögen für die Einwohner von Orléans und liebt ihre Schwestern, die anderen Belles, über alles. Camillie ist stark und fast rebellisch, lässt sich nicht den Mund verbieten. Das Beste an ihr ist: Sie kann etwas an der Welt der Belles verändern.

Die Nebencharaktere waren wirklich sehr authentisch. Die anderen Belles lernen wir nach und nach kennen und jede von ihnen ist auf ihre Art etwas besonderes. Die anderen Nebencharaktere waren mehr als authentisch. Die Autorin hat auch bewusst Personen mit eingebunden die man selbst als Leser nicht so mag.

Das letzte Drittel des Buches war wirklich rasant. Alles kommt Schlag auf Schlag und ich konnte kaum durchatmen, als wieder ein unbegreiflicher Plottwist passiert ist. Ich möchte aufjedenfall den 2. Band lesen

Mein Fazit zu “The Belles – Schönheit regiert von Dhonielle Clayton”


“The Belles” hat mich überrascht. Der Schreibstil ist außergeöhnlich, die Story ist spannend mit wirklich grausamen Plottwists und Protagonistin Camelia ist furchtlos und stark.

4 von 5 Eulen

Titel: The Belles – Schönheit regiert
Originaltitel: The Belles
Autorin: Dhonielle Clayton
Übersetzerin: Vanessa Lamasch
Seitenanzahl: 512 Seiten
Verlag: Planet!
Reihe: The Belles
Preis: 19,00 € [Hardcover]; 12,99 € [E-Book]



0 Shares

Schreibe einen Kommentar